Die Geschichte der Zeitmessung

3000 v. Chr.
 Erste menschliche Versuche, die Zeit mit einem profilierten Stab zu messen
500 v. Chr.
 Anaximandros stellt die erste Sonnenuhr in Griechenland auf
159 v. Chr.
 Scipio Nasci führt die Wasseruhr aus Griechenland in Rom ein
700
 Beda erfindet die Kerzenuhr
807
 Karl der Große erhält von Harun al Raschid eine Wasseruhr
1300
 Räderuhren zum ersten Mal nachweisbar
1400
 Erfindung der Sand- und Federzuguhren
1511
 Peter Henlein stellt in Nürnberg tragbare Uhren mit Schlagwerk her
1555
 werden in Genf Taschenuhren gebaut
1570
 Herstellung von Figurenuhren in Augsburg
1612
 Herstellung einer Pendeluhr mit rückfallender Hakenhemmung
1656

 Erfindung der Pendeluhr mit Spindelhemmung durch Christian Huygens,  Einführung derselben 1657
1674
 Christian Huygens baut die erste Uhr mit Spiralfeder
1676


 Edward Barlow und Daniel Quare erfinden gleichzeitig einen  Repetiermechanismus;
 Erfindung des Hakenganges durch den Arzt Dr. Robert Hock
1695
 Erfindung des ruhenden Zylinderganges durch Thomas Tompion
1700
 Erste Verwendung von Uhrlagersteinen (Rubinen) durch Nicolaus Fatio,  Genf
1715
 Erfindung des ruhenden Ankerganges durch George Graham
1718
 George Graham erfindet die Zylinderhemmung
1730
 Erfindung der Kuckucksuhr durch Anton Ketterer in Schönwald
1751
 Le Plat baut eine Uhr, die nur von Luftdruckunterschieden aufgezogen wird
1770
 Konstruktion einer automatisch von der Bewegung des Trägers  aufgezogenen Taschenuhr durch Perrelet in Le Locle
1777
 Jean Pouzait erfindet die springende Sekunde
1793

 Gründung der ersten Uhrenrohwerk-Fabrik in Fontainemelon im  Neuenburger  Jura
1800
 Louis Breguet erfindet die Breguetspirale
1801
 Louis Breguet erfindet den Tourbillon mit Antrieb von Sekundenrad
1820
 Stoppuhren mit getrenntem Sekundenwerk werden gebaut
1839
 erste elektrische Uhrenanlage von Karl August Steinheil in München
1842

 Adrien Philippe verwendet für Taschenuhren den Kronenaufzug anstelle des  Schlüsselaufzuges
1845
 Adolf Ferdinand Lange gründet die Uhrenfabrik
1850
 Henri Piguet fertigt Chronographen
1900
 Die ersten Armbanduhren entstehen
1912
 Radium-Leuchtzifferblätter finden bei Armbanduhren Verwendung
1914
 Erstes A-Chronometer-Zeugnis für eine Armbanduhr vom Observatorium  in  Kiew
1924
 Die erste automatische Armbanduhr wird patentiert (Harwood)
1927
 W. A. Marrison entwickelt die Quartzuhr
1930
 werden bereits mehr Armbanduhren als Taschenuhren hergestellt
1935
 Einführung der automatisch sprechenden Fernsprech-Zeitansage.
 Die Stoßsicherung wird serienmäßig eingebaut
1948
 Ammoniakmaser (Atomuhr) von Harol Lyons
1950
 Armbanduhren mit automatischem Aufzug erobern den Markt
1953
 Lavet versieht das elektrisch angetriebene Pendel mit Transistorsteuerung
1962
 Elektromagnetischer Unruhantrieb
1969
 Die ersten automatischen Armband-Chronographen werden hergestellt
1970
 Zeitmessungen sind bis auf ein „Billionstel" möglich

Quelle: Uhrenmuseum in Bad Iburg



zum Anfang

tanne

Wir wünschen
Ihnen

besinnliche,
friedliche und
frohe Festtage

und ein
gesundes,
zufriedenes und
erfolgreiches

2023